Montag, 30. Januar 2012

Kickers News

Schwarzer Sonntag für den FV Kickers

Mit einem Debakel endete für den FV Kickers die Landesmeisterschaft in
Cottbus. Fehlende individuelle Klasse wie gegen den Fussball
Landesligisten Blau-Weiß Petershagen, Krampf statt Kampf gegen Casekow
und Mutlosigkeit / Motivationsverluste gegen Eberswalde kennzeichneten
hierbei das Schwedter Spiel. Einzig und allein gegen SV 1848 Golßen
war Spannung, Herz und Dramatik in der Partie. Letztendlich verlor man
in der Schlußsekunde mit 4:6. Unglaublich haareraufend die hohe Anzahl
von kapitalen Abwehrfehlern die stets zu Gegentoren führten. Trotz
stark ersatzgeschwächter Mannschaft und einiger Lichtblicke (Torwart
und Einsatz Nachwuchsspieler) gibt es nichts schön zu reden. Der
schwarze Sonntag bleibt in der Vereinsgeschichte. Schlechter kann ein
Jubiläumsjahr zum 10. Jahrestag für den FV Kickers Schwedt nicht
losgehen.

Andreas Keller

Keine Kommentare: